header-presse-wasser.jpg header-presse-wasser.jpg

Der kürzeste Tag ist Kurzfilmtag

17.12.2018

Zum Entspannen vor dem Fest ins Kino oder doch lieber in die Sauna? Bäderland-Gäste können beides haben! Am kürzesten Tag des Jahres, am 21. Dezember von 15:30 – 21:30 Uhr ist erstmals Kurzfilmtag im Holtusenbad. Die „Lichtspielhaus“-Sauna des Holthusenbads macht ihrem Namen alle Ehre und lädt Sauna-Besucher zu einem abwechslungsreichen Kinoprogramm ein. Auf dem Großbildschirm der Mediasauna werden jeweils zur halben Stunde preisgekrönte Kurzfilme gezeigt – mit einer durchschnittlichen Spieldauer von vier bis zehn Minuten die ideale Untermalung eines Saunagangs.

Das traditionsreiche Holthusenbad mit seiner Saunalandschaft im Stil der 1920er Jahre bietet die perfekte Kulisse für einen Kurzfilmtag in goldenem Ambiente. Die Besucher können es sich auf den Bänken rund um die Leinwand gemütlich machen und dann heißt es „Vorhang auf, Film ab“.

Am Kurzfilmtag 2018 verwandeln sich bundesweit ungewöhnliche Orte in Kinosäle und zeigen preisgekrönte Stücke der Kurzfilmgeschichte. Erstmals verwandelt Bäderland die Lichtspielhaus-Sauna tatsächlich ein Kino und ermöglicht Sauna- und Filmfans, bei entspannten 90 Grad in der Sauna beste kurzweilige Unterhaltung zu genießen. „Unsere Saunen sind mit hochmodernen Mediasystemen ausgestattet. Warum sollten wir diese zu besonderen Anlässen nicht für besondere Aktionen nutzen? Unsere Gäste schätzen unser hochwertiges Sauna-Programm und  lassen sich in vertretbarem Rahmen auch für solche Events begeistern “, erklärt Bäderland-Geschäftsführer Dirk Schumaier.

Sauna- und Kinobesuche gehören für viele Menschen zu den beliebtesten Freizeitaktivitäten des Winters. Beides bei einem ausgefallenen Event verbinden zu können, gibt den Hamburgern die Möglichkeit, kurz vor dem Fest eine Entscheidung weniger fällen zu müssen – sie können ganz einfach beides haben. Mehr Infos: www.baederland.de, www.kurzfilmtag.com