Glitzernde Wasseroberfläche Glitzernde Wasseroberfläche

Bäderland investiert 2,5 Mio. Euro in Saunen auf Top-Niveau

05.11.2018

Zum Start der Saunasaison feierte Bäderland im Oktober die Wiedereröffnung von gleich zwei Saunen. Das Bille-Bad in Hamburg-Bergedorf und die Bartholomäus-Therme in Hamburg-Barmbek präsentierten ihre modernisierten und erweiterten Saunabereiche. Für beide Projekte hat Bäderland rund 2,5 Mio. Euro investiert.


Beide Saunen haben eine Rundum-Modernisierung inklusive neuer und zusätzlicher Sauna-Kabinen erhalten. Zudem hat Bäderland innovative Media-Konzepte realisiert, die das Entspannungserlebnis sensorisch noch intensiver machen. Choreographien aus Licht, Sound und Bildern schaffen zukünftig eine noch harmonischere und wohltuendere Atmosphäre. Aufgüsse mit hochwertigen, rein ätherischen Ölen sorgen zudem für ein Saunafeeling der ganz besonderen Art.

Eine Premiere gibt es in der Bartholomäus-Therme: „Immer mehr Menschen möchten auch beim Entspannen nicht mehr auf elektronische Medien verzichten“, erklärt Dirk Schumaier, Geschäftsführer von Bäderland. „Diesem Bedürfnis müssen auch wir gerecht werden.“ Erstmals integriert Bäderland daher einen separaten Media-Raum in einen Saunabereich. In dem Raum darf gesurft, gesimst und gechattet werden. Hier können Gäste in entspannter Umgebung ihre Handys, Tablets, Ebooks oder Notebooks nutzen, ohne dass andere Gäste sich davon gestört fühlen. Sogar ein kostenfreies WLAN wird zur Verfügung gestellt.

Die Bartholomäus-Therme gehört zu den traditionsreichsten Bädern Hamburgs und steht für Erholung, Entspannung und Wellness in einer besonderen Atmosphäre. Die hochmoderne und klassisch-zeitlose Sauna steht dabei baulich und konzeptionell in einem harmonischen und ausdrucksstarken Zusammenspiel mit dem Jugendstilbau der 109 Jahre alten Therme.

Insgesamt betreibt Bäderland zehn Saunen in Hamburg, die nach den Richtlinien des Deutschen Sauna-Bundes (DSB) betrieben werden. Mit insgesamt 29 Sternen des DSB liegt Bäderland bundesweit klar auf Platz 1 der Saunabetreiber hinsichtlich Qualität, Ausstattung und Service. Die Festland-Sauna in Hamburg-Altona ist seit September 2018 sogar mit 5 Sternen als „Premium-Sauna“ zertifiziert. Weitere Premium-Zertifizierungen werden folgen.

Über Bäderland

Die Bäderland Hamburg GmbH betreibt 28 Schwimmbäder und Sporteinrichtungen in Hamburg, die jährlich rund 4,2 Millionen Besuche verzeichnen. Große und kleine Badegäste aus dem Hamburger Stadtgebiet und dem Umland nutzen regelmäßig die modernen Wasserangebote für Sport, zum Spaß und zur Erholung. Bäderland führt als Partner der Hansestadt außerdem zuverlässig das gesamte Hamburger Schulschwimmen mit qualifizierten SchwimmlehrerInnen durch. Bäderland bietet seinen Kunden ein breit gefächertes Portfolio in den Bereichen Schwimmen, Fitness, Sauna und Entspannung. Darüber hinaus betreibt Bäderland das Eisland in Farmsen. Die Hamburger nutzen die Anlagen vielfältig – ob zum Babyschwimmen oder zu einem mitternächtlichen Saunagang, zum intensiven Leistungssport oder zum relaxten Sonnenbaden auf der Liegewiese.