Wir sind Bäderland!

Unsere Mitarbeiter stellen sich vor

Wir bieten unseren Kunden in 26 Hallen- und Freibädern in ganz Hamburg Spaß rundum das Thema Wasser dazu gehören Schwimmen, Fitness, Wellness und Entspannung. Bei uns ist für jeden das Richtige Angebot dabei – ob Schwimmkurse für die Kleinsten aber auch die Großen, Mitternachtssauna, intensiver Leistungssport oder relaxtes Sonnenbad auf der Liegewiese. Diese Vielfältigkeit findet sich natürlich auch in den unterschiedlichen Positionen in unserem Unternehmen wider - ob Rettungsschwimmer, Haustechniker oder Controller.

Auf dieser Seite bekommen Sie einen Eindruck davon, wie vielseitig die Positionen bei Bäderland sind. Aber am besten lassen wir die Kollegen selbst erzählen...

 

Mitarbeiter Bäderland

Eike Springer - Rettungsschwimmer:

"Ich glaube, dass die Aufgabe als Bademeister von vielen meiner Freunde und Anderen grundsätzlich unterschätzt wird. Wenn ich Ihnen jedoch erzähle, welche Aufgaben an einem ganz normalen Tag anstehen, dann wundern sich die meisten meiner Freunde sehr über die Vielfältigkeit meiner Tätigkeit."

Erfahren Sie hier mehr über Eike und seinen Job als Rettungsschwimmer!

Mitarbeiter Bäderland

Franziska Arnold – Teamleiterin Kaifu-Bad:

"Meinen Freunden sage ich immer das mein Job sehr viel Abwechslung bietet. Kreative Entfaltung beinhaltet und natürlich eine große Portion an Verantwortung mit sich trägt. Stoisch am Becken stehen war gestern, nun ist man Seelsorger, Schwimmtrainer, Saunameister, kurz: "Mädchen für alles."

Erfahren Sie hier mehr über Franziska und ihren Job als Teamleiterin!

Bäderland Mitarbeiter

Sven Spuhler – Meister anlagentechnische Unterhaltung aller Bäder:

"Wir sorgen dafür, dass Hamburg und Umgebung schwimmen gehen kann. Ich bin ja erst 3 Jahre bei Bäderland und der Neustart wurde mir von meinen Kollegen sehr leicht gemacht."

 

Erfahren Sie hier mehr über Sven und seinen Job als Meitser anlagentechnischer Unterhaltung!

Bäderland Mitarbeiter

Torsten Pflüger – Key Account / Product Development

"In meinem Freundeskreis werde ich scherzhaft als „Business-Bademeister“ tituliert. Von daher musste ich anfangs noch Aufklärungsarbeit leisten. Meine Sätze lauten dann meist wie folgt: „Zurzeit entwickle ich verkaufsfähige Produkte für den Geschäftskundenbereich. Damit es dazu kommt, führe ich viele Gespräche und lasse das veränderte Nutzerverhalten im Sportbereich und in der Digitalisierung mit in die Produkte einfließen.“ Mein Hauptaugenmerk verschiebt sich nach der Entwicklung ganz klar auf den Vertrieb an Großkunden, der Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern sowie der Vermarktung von Werbeflächen."

Erfahren Sie hier mehr über Torsten und seinen Job als Key Acount Manager!

 

    Bäderland als Arbeitgeber
    weitere Angebote
    Bäderland als Arbeitgeber
    weitere Angebote
    Hamburg Stadtführer: Hamburg Web